Unser Kirche
20.02.16


Forschungsstelle Glasmalerei des 20. Jh. e.V.

"Wie schön müsste es sein, mit der Sonne selbst zu malen."

Seit jeher geht von leuchtendem farbigen Glas eine Faszination aus, die vor allem die Künstler des Expressionismus für sich entdeckten. Seitdem entwickelte die Glasmalkunst nach der Epoche des Mittelalters eine zweite Blütezeit im 20. Jahrhundert.
Die Stiftung Forschungsstelle Glasmalerei des 20. Jh. e.V. wurde 1993 gegründet mit dem Ziel, die Glasmalerei vornehmlich des 20. Jahrhunderts zu sammeln, zu dokumentieren, zu präsentieren und wissenschaftlich aufzuarbeiten.
In über zehn Jahren sind Daten zu 1.500 Künstlern, die Glasbilder entworfen haben, zusammengetragen worden.
In einer wissenschaftlichen Datenbank werden alle Werkdaten mittels EDV erfasst. So ist erstmals die Grundlage für die vergleichende Wissenschaft gegeben.
In der Zusammenarbeit mit kunsthistorischen Universitätsinstituten besteht die Möglichkeit von Dissertationen und Magisterarbeiten.


Bilder und Texte: © 2004 Stiftung Forschungsstelle Glasmalerei des 20. Jh. e.V.   
» http://www.glasmalerei-ev.net/index.html   



Die Fenster der Kirche St. Bonifatius Hagen-Haspe

(Die Nummern der Fenster auf dem Grundriss entsprechen den Nummern in der folgenden Auflistung.)   



 
Grundriss

 
Außenansicht

 
Innenansicht

1
Ornament.

Künstler unbekannt, ohne Jahr
Fenster über dem Seiteneingang,
Kathedralglas/Blei

2
Ornament.

Künstler unbekannt, ohne Jahr
Fenster in der Taufkapelle,
Antikglas/Blei

3
Die Apostel
Matthias und Judas Thaddäus.


Eduard Horst, 1948
Fenster im Seitenschiff,
Antikglas/Blei/Schwarzlot

4
Die Apostel
Philippus und Andreas.


Eduard Horst, 1941
Fenster im Seitenschiff,
Antikglas/Blei/Schwarzlot
Signatur:
WILHELM DERIX KAISERSWERTH AM RHEIN 1941

5
Die Apostel
Jakobus der Jüngere
und Bartholomäus.


Eduard Horst, 1948
Fenster im Seitenschiff,
Antikglas/Blei/Schwarzlot

6
St. Mathilde von Quedlinburg,
St. Elisabeth von Thüringen,
St. Gertrud die Große (von Helfta),
St. Hildegard von Bingen.


Eduard Horst, ca. 1941
Fenstergruppe im Querschiff,
Antikglas/Blei/Schwarzlot

7
Ornament aus Fischen,
im Maßwerk
Christusmonogramm PX.


Eduard Horst, ca. 1939
Fenster im Obergaden,
Antikglas/Blei/Schwarzlot

8
Ornament,
im Maßwerk
Alpha und Omega.


Künstler unbekannt, ohne Jahr
Fenster im Chor,
Antikglas/Blei

9
Ornament.

Künstler unbekannt, ohne Jahr
Fenster im Chor,
Antikglas/Blei

10
Christi Geburt.

Eduard Horst, vor 1939
Fenster im Chor,
Antikglas/Blei/Schwarzlot

11
Christi Auferstehung.

Eduard Horst, vor 1939
Fenster im Chor,
Antikglas/Blei/Schwarzlot

12
Geistsendung.

Eduard Horst, vor 1939
Fenster im Chor,
Antikglas/Blei/Schwarzlot

13
Ornament,
im Maßwerk
Christusmonogramm IHS.


Eduard Horst, ca. 1939
Fenster im Chor,
Antikglas/Blei

14
Ornament,
im Maßwerk
Christusmonogramm PX.


Eduard Horst, ca. 1939
Fenster im Chor,
Antikglas/Blei

15
Ornament aus Fischen,
im Maßwerk
Christusmonogramm IHS.


Eduard Horst, ca. 1939
Fenster im Obergaden,
Antikglas/Blei/Schwarzlot

16
Ornament.

Künstler unbekannt, um 1980
Fenster in der Werktagskapelle,
Antik-, Opalglas/Blei

17

+

19
Ornament.

Künstler unbekannt, um 1980
Fenster in der Werktagskapelle,
Antik-,Opalglas/Blei

18
Ornament.

Künstler unbekannt, um 1980
Fenster in der Werktagskapelle,
Antik-,Opalglas/Blei

20
Ornament.

Künstler unbekannt, um 1980
Fenster in der Werktagskapelle,
Antik-,Opalglas/Blei

21
St. Albertus Magnus,
St. Georg,
St. Sturmius,
St. Bonifatius.


Eduard Horst, 1941
Fenstergruppe im Querschiff,
Antikglas/Blei/Schwarzlot

22
Die Apostel
Matthäus und Thomas.


Eduard Horst, 1948
Fenster im Seitenschiff,
Antikglas/Blei/Schwarzlot

23
Die Apostel
Johannes und Jakobus der Ältere.


Eduard Horst, 1948
Fenster im Seitenschiff,
Antikglas/Blei/Schwarzlot

24
Die Apostel
Petrus und Paulus.


Eduard Horst, 1948
Fenster im Seitenschiff,
Antikglas/Blei/Schwarzlot

25
Ornament.

Künstler unbekannt, ohne Jahr
Fenster in der Kapelle,
Antikglas/Blei

26
Ornament.

Künstler unbekannt, um 1900
Fenster auf der Orgelempore,
Kathedralglas/Blei

  27  

-

34
Ornament.

Künstler unbekannt, ohne Jahr
Fenster im Obergaden,
Antikglas/Blei








Wenn Sie Fragen über unsere Kirche haben, mailen Sie uns:
E-Mail an ...   pfarrbuero@st-bonifatius-haspe.de